Wie funktioniert Demokratie, Pappa?

Eines Tages fragte der Sohn beim Abendessen seinen Vater: „Wie funktioniert denn eigentlich unsere Demokratie, Pappa?“ Der Bauer dachte kurz nach und antwortete darauf: „Stell dir unsere Demokratie wie eine große Familie vor, Sohn, vergleichbar mit der unseren. So bin ich der Kapitalismus, denn ich bringe das Geld zu uns nach Hause. Deine Mutter hier ist die Politik. Sie sorgt dafür, dass alles läuft und zusammenhält. Unsere fleißige Dienstmagd stellt die Arbeiterklasse dar. Sie verrichtet die schwersten Arbeiten. Dein Großvater hingegen ist die Gewerkschaft, das heißt, er tritt mit seinem reichen Erfahrungsschatz für die Rechte der Arbeiter ein. Und du, mein Sohn, du bist das Volk, das brav der Politik gehorchen muss. Deine kleine Schwester zu guter Letzt ist die hoffnungsvolle Zukunft!“

Nach dem Abendmahl legten sich alle zur Ruhe. Der Sohn blieb aber noch einige Zeit wach im Bett liegen und grübelte über die Worte seines Vaters nach. Plötzlich hörte er ein eigenartiges Gepolter vom anderen Ende des Ganges her. Er eilte flink ins Zimmer seiner Eltern, wo er die Mutter schlafend vorfand. „Wach auf Mama! Da kommen komische Geräusche aus dem Zimmer unten!“ Doch die Mutter drehte sich nur um und schlief weiter. So ging der Sohn der Sache selbst auf den Grund und öffnete vorsichtig die Tür aus der die seltsamen Laute kamen.

Entsetzt sah er, wie sein Vater es wild mit der Dienstmagd trieb, während sein Großvater mit grinsendem Gesicht außen vor dem Fenster stand und das Geschehen beobachtete. Der Sohn wollte gerade etwas sagen, als lautes Babygeschrei hinter ihm ertönte. Er ging in das Kinderzimmer seiner kleinen Schwester und fand das Baby kreischend und strampelnd mit übervollen Windeln in seinem Bettchen.

Was sagt uns die kleine Geschichte nun über das Funktionieren unsere Demokratie?

Während der Kapitalismus sich an der Arbeiterklasse vergeht,  sieht die Gewerkschaft nur zu und die Politik schläft. Das Volk wird dabei ignoriert und die Zukunft? … Die liegt in der Sch***e!

——————————————————————————————————————–

Weiterführende Artikel:

——————————————————————————————————————–

Diskutiere im Forum über diesen Beitrag
Gesellschaft & Politik, Österreichpolitik, Schmunzelecke, Permalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.