George Orwell – 1984

1984 ist ein berühmter Roman von George Orwell, welcher im Juni 1949 erstveröffentlicht wurde. In dieser Dystopie wird das düstere Bild eines totalitären Überwachungs- und Präventionsstaates im fiktiven Jahre 1984 dargestellt. Aufgrund der heutigen gesellschaftspolitischen Entwicklungen mit der sich ausbreitenden Überwachung in allen Aspekten unseres Alltagslebens, ist Orwells Roman aktueller denn je geworden.

Das brisante Buch wurde bereits mehrere Male verfilmt. Zwei der erfolgreichsten Adaptationen möchte ich hier präsentieren:

Die Geschichte handelt von Winston Smith, einem einfachen Mitglied der allesbeherrschenden Partei. Er arbeitet im „Ministerium für Wahrheit“ und verfälscht dort jeden Tag alte wie neue Zeitungsartikel und Geschichtsbücher gemäß der Parteidoktrin. Auf diese Art werden unliebsame Ereignisse und Gegner des Systems aus dem kollektiven Bewusstsein der manipulierten Gesellschaft einfach gelöscht.

Daneben bedient sich die Partei noch anderer Mittel und Ministerien, welche z.B. an neuen Wörterbüchern arbeiten, um durch das bewusste Streichen von kritischen Wörtern die neue Sprache „Neusprech“ zu schaffen. Sinn ist das Denken der Bevölkerung bewusst zu manipulieren. Außerdem befindet sich der Staat Ozeanien, der Schauplatz der Handlung, in einem ewigen Krieg gegen die beiden anderen Großmächte, die auf der Erde noch übrig geblieben sind.

Smith versucht im Laufe der Geschichte den widrigen Umständen zum Trotz seine Privatsphäre zu sichern und dem System der Unterdrückung und Überwachung in irgendeiner Weise zu entkommen. Dadurch setzt er sich jedoch ungeahnten Gefahren aus, denn Big Brother sieht alles

——————————————————————————————————————–

  • Hier die insgesamt dritte filmische Verarbeitung des Romans aus dem Jahre 1956, von Michael Anderson (3):

——————————————————————————————————————–

  • Die fünfte und bisher erfolgreichste Verfilmung aus dem Orwell-Jahr 1984, von Michael Radford (2):

Download: hier oder George Orwell's - Nineteen Eighty-Four

——————————————————————————————————————–

George Orwell (* 25. Juni 1903 in Motihari als Eric Arthur Blair; † 21. Januar 1950 in London) war ein britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist. Durch die Farm der Tiere (orig.: Animal Farm) und 1984 wurde Orwell weltbekannt und zählt heute mit seinem Gesamtwerk zu den bedeutendsten Schriftstellern der englischen Literatur.

 

Der Roman 1984 gehört laut der französischen Tageszeitung Le Monde zu den 100 wichtigsten Büchern des 20. Jahrhunderts. (4)

——————————————————————————————————————–

Verwandte Artikel:

  • Animal Farm : Orwells Fabel ist eine der vorzüglichsten Veranschaulichungen, wie leicht Gesellschaften von einem autoritären System ins nächste rutschen können.
  • Karotz – Teleschirme des 21. Jhdts : Was die Technik von heute nicht alles kann! Mit diesem kleinen niedlichen Gerät können sie sich den berühmten Teleschirm aus Orwells 1984 direkt in die eigenen 4 Wände holen!
  • USA mutieren zur Militärdiktatur : Vergleicht man die Gemeinsamkeiten zwischen dem Roman 1984 und den Entwicklungen der USA heute muss man sich fragen, wie soetwas bloß passieren konnte!

——————————————————————————————————————–

Quellen:

  1. http://de.wikipedia.org/wiki/1984_(Roman)#Methoden_der_Machtaus.C3.BCbung
  2. http://de.wikipedia.org/wiki/1984_(Film_von_1984)
  3. http://de.wikipedia.org/wiki/1984_(Film_von_1956)
  4. http://de.wikipedia.org/wiki/Die_100_B%C3%BCcher_des_Jahrhunderts_von_Le_Monde

Bilder:

  • http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:GeoreOrwell.jpg&filetimestamp=20070719172538
  • http://blogs.abc.net.au/.a/6a00e0097e4e6888330133f5131c1c970b-800wi

——————————————————————————————————————–

Diskutiere im Forum über diesen Beitrag
Gesellschaft & Politik, Mediathek, Medien & Manipulation, Spielfilme, , , , , , Permalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.