Benazir Bhutto 20071102 – Osama Bin Laden – Schon lange TOT!

Nach Angaben der US-Regierung wurde Osama Bin Laden am frühen Morgen des 2. Mai 2011 pakistanischer Zeit von Spezialeinheiten der US Navy Seals nach heroischem Kampf im zweiten Stock seines Anwesens in Abbottabad erschossen.

"Osama Bin Laden war zu feige eine Waffe in die Hand zu nehmen", so einer der heldenhaften Seals zur Presse.

Bei der von Barak Obama befohlenen, etwa 40-minütigen Militäraktion wurden nach US-Angaben vier weitere Personen getötet, darunter ein Sohn Bin Ladens. Mehrere Anwesende wurden verletzt und insgesamt 17 Personen gefesselt zurückgelassen. Entgegen ersten Angaben, wonach Bin Laden am Feuergefecht beteiligt war, soll er unbewaffnet und schlaftrunken gewesen sein. Worauf er durch zwei Schüsse, je einen in Kopf und Brust, getötet wurde. Weitere neun Kugeln wurden in den Leichnam geballert um sicher zu gehen das er wirklich tot ist.

Ferner seien Computer und Datenträger sichergestellt worden. Osama Bin Ladens Identität sei mit einer DNA-Analyse festgestellt und sein Leichnam noch am 2. Mai 2011 an geheimer Stelle von Bord eines Flugzeugträgers im Arabischen Meer bestattet worden.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Da die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika alles andere als glaubwürdig ist und war, Beweise dafür existieren genug, sieht die Wahrheit und diesbezügliche Fakten etwas anders aus.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Benazir Bhutto, 1953 in Karatschi, Provinz Sindh geboren, am 27. Dezember 2007 in Rawalpindi Provinz Punjab, in Folge eines Attentats getötet.
Sie war Politikerin und von 1988 bis 1990 sowie von 1993 bis 1996 Premierministerin von Pakistan.
Mehrmals wurde ihre Regierung (1990, 1996) wegen Korruptionsvorwürfen aufgelöst. Es konnte allerdings nie endgültig geklärt werden, ob die Vorwürfe gegen ihren Mann und sie berechtigt waren. Jedenfalls verurteilte sie ein Gericht in der Schweiz 2003 in Abwesenheit zu sechs Monaten Gefängnis und zur Rückerstattung von 11,9 Millionen US-Dollar an den Staat Pakistan, wogegen sie jedoch Berufung einlegte.

Von 1999 bis 2007 lebte sie mit ihrer Familie im Exil in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Obwohl ihr mit Anschlägen gedroht wurde (ua Al-CIAda) kehrte sie am 18. Oktober 2007 nach acht Jahren Exil wieder in ihre Heimatstadt Karatschi zurück. Bhutto strebte erneut das Amt der Premierministerin an, im Januar 2008 sollten Parlamentswahlen abgehalten werden.

Die Rückkehr Bhuttos aus dem Exil war stark umjubelt, doch die Feiern wurden durch einen der blutigsten Anschläge in der pakistanischen Geschichte abrupt beendet. Kurz nach Mitternacht des 19. Oktober 2007 explodierten zwei Sprengsätze in unmittelbarer Nähe des Konvois Bhuttos. Bei dem Selbstmordanschlag wurden 139 Menschen getötet, Bhutto selbst blieb aber unverletzt. Sie machte Anhänger des früheren Militärmachthabers und Präsidenten Mohammed Zia ul-Haq für den Anschlag verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 02. November 2007 gab Benazir Bhutto in der Sendung "Frost over the World" ein Interview, in dem sie einerseits die vermutlichen Attentäter und Hintermänner anprangerte sowie deren Vernichtung ankündigte, andererseits ihr endgültiges Todesurteil unterschrieb, indem sie die USA und deren OSAMA-Hetze bloßstellte.

Benazir Bhutto wurde am 27.12.2007, also knapp 2 Monate später durch ein Schußattentat mit begleitender Bombenzündung während einer Wahlveranstaltung ermordet.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ab 06:00 -

Ahmed Omar Saeed Sheikh, the man who
murdered
Osama Bin Laden!!!

Download: hier oder Benazir Bhutto 20071102 - Bin Laden murdered

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ahmed Omar Saeed Sheikh, ein 1973 in London geborener Pakistani und MI6 Agent erlangte traurige Berühmtheit, als er bei der Entführung und Ermordung des Journalisten Daniel Pearl 2002 mitwirkte. Im Februar 2002 wurde er dafür von der pakistatischen Polizei verhaftet und später zum Tode verurteilt. Allerdings ist unbekannt ob das Urteil vollstreckt wurde.
[Anm.: Angesichts der MI6 und damit verbundenen CIA Zugehörigkeit wohl eher eine Scheinaktion, also alles zusammen Lug und Trug.]

Der Tod von Osama Bin Laden grenzt sich damit automatisch, wie auch in anderen Blogs veröffentlicht, zwischen Dezember 2001 und Februar 2002 ein. Da man durchaus annehmen kann das Benazir Bhutto nicht unmotiviert eine Lüge verbreitet, ist der Schluß zulässig, daß Osama Bin Laden um die Jahreswende 2001/2002 von Ahmed Omar Saeed Sheikh ermordet wurde.

Selbst die USA- und kriegsfreundliche  amerikanische Nachrichtenagentur FoxNews.com medete bereits am 26.12.2001 -
Report: Bin Laden Already Dead:

Usama bin Laden has died a peaceful death due to an untreated lung complication, the Pakistan Observer reported, citing a Taliban leader who allegedly attended the funeral of the Al Qaeda leader. 

"The Coalition troops are engaged in a mad search operation but they would never be able to fulfill their cherished goal of getting Usama alive or dead," the source said.Bin Laden, according to the source, was suffering from a serious lung complication and succumbed to the disease in mid-December, in the vicinity of the Tora Bora mountains. The source claimed that bin Laden was laid to rest honorably in his last abode and his grave was made as per his Wahabi belief.

About 30 close associates of bin Laden in Al Qaeda, including his most trusted and personal bodyguards, his family members and some "Taliban friends," attended the funeral rites. A volley of bullets was also fired to pay final tribute to the "great leader."

The Taliban source who claims to have seen bin Laden's face before burial said "he looked pale ... but calm, relaxed and confident."
Asked whether bin Laden had any feelings of remorse before death, the source vehemently said "no." Instead, he said, bin Laden was proud that he succeeded in his mission of igniting awareness amongst Muslims about hegemonistic designs and conspiracies of "pagans" against Islam. Bin Laden, he said, held the view that the sacrifice of a few hundred people in Afghanistan was nothing, as those who laid their lives in creating an atmosphere of resistance will be adequately rewarded by Almighty Allah.When asked where bin Laden was buried, the source said, "I am sure that like other places in Tora Bora, that particular place too must have vanished."URL:
http://www.foxnews.com/story/2001/12/26/report-bin-laden-already-dead/

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frost Over The World ist eine Fernseh - Interview und News-Talk Show mit Sir David Frost als Gastgeber. Frost ist einer der bekanntesten englischen und auch amerikanischen Fernsehmoderatoren. Die Sendung wird von "Al Jazeera English" ausgestrahlt und teilweise von BBC übernommen.

Sir David Frost befragt dabei bekannte Politiker, Diplomaten, Autoren, Denker, Akademiker, Unterhalter, Wirtschaftsmagnaten, Wissenschafter, Humanisten und andere "Newsmakers".

 

Auch wenn die Nachricht über Osama Bin Laden's Tod in seiner bekannten Sendung in sämtlichen westlichen Ländern über die Bildschirme flimmerte, der nächste Koitus irgendwelcher Holywood Stars war den Nachrichtenmedien wesentlich wichtiger!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es ist/war schon lange bekannt, daß Osama Bin Laden engste Verbindungen zu westlichen Geheimdiensten wie CIA, MI6, ISI, MOSAD und anderen pflegte und im Zuge dessen auch Zugang zu militärischen Einrichtungen hatte, in seinem Fall speziell zu Militärkrankenhäusern der USA. Als Nierenkranker Mensch mußte sich Osama Bin Laden regelmäßig einer Dialysebehandlung unterziehen, mehrfach auch 2001, unter anderem am 11.09.2001 in Rawalpindi Pakistan.

Download: hier oder Bin Laden At Rawalpindi Hospital September 10th

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fazit:


Osama Bin Laden
Rechts etwas gealtert ab ca 2004

Ups, Osama Bin Laden lebt wieder, dh. für unsere Nachrichtenmedien war er ja nie gestorben, jedenfalls wurde mit gestochen scharfen Fahndungsbildern versucht seiner habhaft zu werden. Schließlich war Osama Bin Laden für so ziemlich alles verantwortlich was auf dieser Welt geschah.

Und die Medien sowie andere Papageien hatten Recht. Als nämlich mein Fahrrad umfiel hatte ich sofort Osama Bin Laden in Verdacht. Mit dem Zweck die Örtlichkeiten neuer Anschläge zu erkunden war er an mein Gerät gestoßen und hat so seinen Aufenthaltsort veraten. Lediglich die Besonnenheit meiner Gattin verhinderte einen Großeinsatz des Spezialkommandos der "Cobra".

Aber das folgende Video vom Juni 2007 beweißt, Osama Bin Laden lebt,  lassen sie sich nicht von den alten Bildschnitten wie Reiter oder Baumaschine täuschen, dies ist nur Tarnung bzw. wie die Amerikaner sagen, "just to confuse the Russians" und wird in fast allen Videos verwendet.

Download: hier oder Taliban commander says Bin Laden still alive_20070605

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So bleibt nur noch eine winzige juristische Angelegenheit offen!

Gesucht wegen Mordes
an unschuldigem wehrlosen
Mann mit Bart!!!

Matt Bissonnette

Kennzeichen:         feiger dummer und geldgieriger ex US Navy Seal

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Verwandte Artikel:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quellen:

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Osama_bin_Laden
  • http://en.wikipedia.org/wiki/Frost_Over_The_World
  • http://de.wikipedia.org/wiki/David_Frost_(Fernsehmoderator)
  • http://de.wikipedia.org/wiki/Al_Jazeera_English
  • http://de.wikipedia.org/wiki/Benazir_Bhutto
  • http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2012/09/navy-seal-wir-haben-bin-laden-nicht.html
  • http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2007/05/bin-laden-ist-schon-lange-tot.html
  • http://www.topix.com/forum/world/TM61TRSOKF556AOAI
  • http://en.wikipedia.org/wiki/Ahmed_Omar_Saeed_Sheikh
  • http://de.wikipedia.org/wiki/Dialyse
  • http://www.foxnews.com/story/2001/12/26/report-bin-laden-already-dead

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diskutiere im Forum über diesen Beitrag
Gesellschaft & Politik, Medien & Manipulation, Schmunzelecke, , , , , , , , , , , , , , , , , , , Permalink

8 Responses to Benazir Bhutto 20071102 – Osama Bin Laden – Schon lange TOT!

  1. Pfannenstein says:

    Good post! We will be lin­king to this gre­at con­tent on our site. Keep up the good wri­ting.

  2. Armando says:

    I sim­ply want to tell you that I’m all new to web­log and tru­ly enjoy­ed your web­site. Most likely I’m plan­ning to book­mark your site . You abso­lu­tely have ama­zing arti­cle con­tent. Thanks a lot for sharing with us your web site.

  3. cozessf says:

    I app­re­ciate you sharing this arti­cle post.Really loo­king for­ward to read more. Awesome.

  4. lunette says:

    I much like the pre­cious infor­ma­tion you pro­vide you with as part of your articles.I’ll book­mark your web­log and take a look at once again below continually.I’m qui­te gua­ran­teed I’ll learn con­side­r­a­bly of new things sui­ta­ble here! Great luck to the next!

  5. woman says:

    This is a real­ly good read for me, Must admit that you are one of the best blog­gers I ever saw.Thanks for pos­ting this infor­ma­tive arti­cle.

  6. Derwin says:

    Great arti­cle! We will be lin­king to this par­ti­cu­larly gre­at con­tent on our web­site. Keep up the gre­at wri­ting.

  7. Darell Meroney says:

    do you use face­book?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.